Corona Tag 10

Heute gab es wieder Post von Schule und Kindergarten. Der Kleintje konnte es kaum erwarten, aber da bei uns der Pöstler erst am Mittag kommt, musste er sich so lange gedulden.

Er hat dann Rätselhefte gelöst und Schreiben und Lesen geübt und mir später beim Mittagessen geholfen.

Junior hat den Vormittag genutzt seine Handarbeitsaufgaben zu machen. Er hatte die Aufgaben ein Freundschaftsarmband zu knüpfen. Erst fand er es ja megadoof und hat es ewig vor sich hergeschoben. Dann hat er aber auf youtube eine Anleitung gefunden, die er cool fand. Statt einem Band hat er nun fünf davon geknüpft.

Die Lehrpersonen von Junior haben für die Kinder eine Website gestaltet, wo sie alle Links und Angaben darauf stellen. Für das neue Mathethema hat der Lehrer die Aufgaben gelöst und dabei erklärt, wie es funktioniert und das Ganze dann auf YouTube gestellt. Auch liest er den Kindern jeden Tag ein Kapitel aus einem Buch vor, auf dem Stuhl auf dem er es auch in der Schule macht, und die Kinder können es sich anschauen. So cool…

Junior kämpft trotzdem ein wenig mit der Motivation, aber das ist wohl halt einfach etwas schwierig sich an die neue Situation zu gewöhnen.

Der Kleintje hat seine Aufgaben schon fast alle gelöst. Heute hatte es noch eine Anleitung für Salzteig mit dabei. das war eine coole Idee und er war dann eine ganze Weile beschäftigt. Dann gab es eine ganze Seite, wie man mit einem Luftballon drinnen Spiele machen könne. Meine Kinder spielen jetzt also Federball mit Schläger und Luftballon. Das tut ihnen gut und sie bewegen sich 🙂

Heute abend hatte ich eine Verabredung mit meinen Freundinnen zum Online-Spielen. Wir haben auf https://skribbl.io/ Montagsmaler gespielt. Und da ich auf dem Blog den Link zu unserem privaten Spielraum kurz hochgeschaltet hatte (meine Freundin konnte es irgendwie nicht anders kopieren) hatten wir plötzlich noch eine Spieler/in mehr mit dabei. Lustig! Wir haben per Videoanruf dabei miteinander reden können. Das war cool. Jetzt sind wir noch auf der Suche nach anderen Spielen, die wir gemeinsam online spielen können. Also wer Tipps hat, her damit…

2 thoughts on “Corona Tag 10”

  1. Hoi Andrea
    Das war ich gestern, die sich da einfach eingeschlichen hat, bei eurem Spiel. Ich wusste ja nicht, dass das so privat war.
    Hat Spass gemacht, obwohl die gesuchten Wörter teilweise etwas doof waren.
    Lg us Winterthur, Ariane (Arcusfliegerin)

  2. 🙂
    Das ist völlig ok, war ja mein Fehler, dass ich den Link lange stehen liess. Ja war wirklich lustig. Es fehlt mir an Ideen, wie wir unseren Spieleabend online gestalten können. Habe noch nicht viele gute Seiten gesehen, wo man mit Freunden Spiele machen kann, ohne dass es gleich so “Fortnite”-Charakter hat oder man dafür bezahlen muss… mal sehen
    Geht es dir gut? bist du immer noch am arbeiten? oder machst du Kinderpause?
    ganz liebe Grüsse nach Winterthur!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.