Muttertag

ich hatte einen ganz wunderbaren Muttertag heute. Erst durfte ich ausschlafen, dann kuschelte irgendwann der Langschläfersohn zu mir ins Bett, bis wir zum Frühstück gerufen wurden. Es gab frische Gipfeli, Eier und Orangensaft, herrlich.

Dann hatten die Kinder für mich jede Menge Geschenke gebastelt und Gedichte gelernt (so süss!!!)

Am Mittag kam dann auch noch das Grossmueti vorbei und wir wurden von Alain und den Kindern fürstlich bekocht. Es gab Kalbs-Koteletten, Filetspiesse. Würste und Pesto-Kartoffeln mit Speck und Käse vom Grill, Tomaten gefüllt mit einem Gemüse-Tartar und zum Dessert Cremé Brûlée mit karamellisieren Äpfeln.

Nach meinem Mittagnickerchen sind vor noch ein wenig spazieren gegangen und am Abend haben wir noch Nicolas Babybett in den Inkenberg gebracht.

Ein wirklich toller Muttertag, merci vielmal!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.