Category Archives: Essen

Skiferien 2018 Lenzerheide

Und wieder durften wir für eine Woche die Lenzerheide zu unserem Zuhause machen. Wir fühlen uns mittlerweile wirklich sehr wohl da oben und kennen nun schon das ganze Skigebiet.

Der Kleintje ging in die Skischule, während die beiden Grossen abwechselnd mit Alain oder mir auf die Skipiste kamen.

Es macht wirklich grossen Spass mit den Kindern die Hänge runter zu düsen. Junior ist mittlerweile schneller unterwegs auf den Skiern als ich und düst recht schnell die Pisten runter. Die Tochter ist eher ein gemütlicher Fahrer. Gegen Ende der Woche hatte ich dann gemerkt, wie ich am besten damit umgehe. Wir gaben der Tochter jeweils ein paar Minuten Vorsprung und sind ihr dann hinterhergedüst. So war sie nicht gestresst und Junior fuhr uns beiden nicht immer davon 🙂

Am Dienstagabend haben wir uns mit der Familie meines Chefs zum Zamcht getroffen, da sie dieses Jahr in der selben Woche in den Skiferien waren. Das war ein sehr gemütlicher Abend. Sechs Kinder vier Erwachsene geben eine gute Runde ab…

Die Woche war schnell vorüber und wir haben es wirklich sehr genossen. Einzig Juniors Launen haben uns hie und da zu schaffen gemacht…

Ausflug mit meinen Bürogspänli

Wir durften einen wunderbaren Nachmittag, Tag und Abend auf dem Bürgenstock erleben.

Die Kinder durften erst zu einem Klassengspänli von Junior und nachher haben unserer weltbesten Babysitter die Kinder abgeholt und mit Ihnen bei uns zuhause Znacht gegessen, gespielt und sie dann ins Bett gebracht.

Währenddessen hatten Alain und ich zusammen mit meinen Bürogspänli eine Führung durch den Bürgenstock-Resort und später dann ein wunderbares Znacht in einem der Restaurants.

das war ein wirklich schöner Abend! Danke an alle, die das ermöglicht haben.

Silvester

Auch dieses Jahr haben wir das Jahresende zusammen mit Freunden gefeiert. Und wieder waren die Kinder in Überzahl.

Aber es war eine tolle Feier, die Zeit verging wie im Fluge und schon war das neue Jahr da.

Die Kinder haben wacker durchgehalten, einzig als es ans Nachhauselaufen ging, die die Jungs etwas eingebrochen…

Ich wünsche Euch allen auf diesem Wege ein tolles neues Jahr, mit viel Zeit für euch und eure Lieben.

Weihnachten 2017

an Heiligabend war das Grossmueti bei uns zu Besuch. Erst waren wir alle gemeinsam in der Kirche beim Weihnachtsmusical. Danach haben wir zuhause Fondue Chinoise gegessen und die Kinder konnten es mal wieder kaum erwarten, dass endlich die Bescherung beginnt.

Aber erst wurden die Instrumente geholt und wir hatten diesmal schon ein Instrument mehr, dass uns beim Singen begleitete. Junior und die Tochter haben sich auf ihren Instrumenten abgewechselt. So hatten wir bei einem Stück Cellobegleitung, beim nächsten dann Waldhorn. das war wunderschön und die Kinder waren mit einem großen Eifer mit dabei.

dann endlich konnte die Bescherung beginnen. Wir letztes Jahr haben wir gewürfelt. Wer eine 1 oder 6 würfelte, durfte sich oder jemand anderem ein Geschenk holen. So war die Reihenfolge klar und man konnte in Ruhe zusehen, wer was bekommt.

Es gab wieder sehr viele Geschenke und sogar die Geschenke vom Christkind, die ja wirklich eine Überraschung waren, fanden grossen Anklang. Alle waren glücklich 😀


Am 25. Dezember feiern wir immer mit Alains Familie bei Alains Mutter. Dort finden sich dann aller Cousin und Cousinen der Kinder ein, das finden sie immer sehr cool.

Am 26. Dezember feiert min Vater Geburtstag und so ist auch dieser Tag immer schon verplant.