Redeschwall

Hier beginne ich mal in möglichst chronologischer Reihenfolge die Redelernerfolge unsrere Kinder aufzuzeichnen:

hier erstmal das Geplaudere der kleinen Madame:

Nachtrag: Da sie mittlerweile doch schon recht verständlich in Sätzen spricht, hab ich begonnen nur noch die Kuriositäten aufzuschreiben.

Mamam – galt als erstens für so ziemlich alles
Mama; Papa
mämäm – Essen
neei – Nein
nome – nochmehr, nochmals, gib mir
buum – Ballon, Ball
abe; abi – runter, rauf, aus dem Bett
bebe – Baby, Puppe
usi – raus
ufi; ufe – rauf
uuuni, Moo – Nuggi, Schnuller
bää – Bär
abeteit – heruntergefallen
papadei – Papagei
ätli – Ente
asitze – absitzen
iian – Liliane
uus – Zug, Eisenbahn, Bus
eiss – Heiss
alt – kalt
oobe – Schoppen
äsi – Hase
iaa – Esel
ampe – Lampe, Leuchte
muhh – Kuh
üggel – Hahn
diii – Prosit
gugge – Schauen
nee – Schnee
agge – Jacke
appe – Mütze
asse – Wasser
ägg – weg
putt – Kaputt
nina – Celina
nin – Tim
affi- Kaffee
mum mum – Traktor
mäh – Schaf
gag – Ente
ja – ja
ofetti – Konfetti
mami, gahgäh – Mami, Hand geben
nome eis – noch eines, nochmal
nilschapf – Spielplatz
mäh luege – DVD mit shaun dem Schaf schauen
Nin gah – Tim besuchen gehen
Du asitze – Du sollst Dich hinsetzen
schnipschnap – TrippTrapp
abeschlappe – hinunterrutschen
knicknicke – Picknicken
Mäjochäs – Majonnaise
Apelthek – Ludothek
Karliboi – Cowboy



so dann beginnen wir hier mit Juniors Wortäusserungen. Ob er wohl auch so schnell so viel redet 😉

mähhhhh – alle Tiere die Geräusche machen, bevorzugt aber schon das Schaf, aber es kann auch Traktor bedeuten.
mämäm – Essen
Nei – Nein
da – steht für alles was er sieht
mama – steht im Moment für alle Wünsche die er äusserst
papa – Papi
papapa – Barbapapa
ja –
popeye – Papagei
eis – heiss
abä – runter
mol – doch
meeh! – ich will mehr
gaggi – ich habe die Winder voll
ass – nass
Mäja – Gras mähen
Liian – Liliane
Bibbe – bitte
daba – Danke
Biba – Bitte
haa – haben
iaa – Liliane
ego – Lego
wuff – Hund
Kikerik – Hahn
moch – doch kombiniert mit moll
ass – nass
uppa – hupen
mämm – Fahrzeug
bobbe – Schoppen
Guuga – irgendwas mit sirene
Accal – Pascal
iis – meins
aggi – Taxi
avo – Bravo
goo gaggi  – grosses Gaggi
umm – Komm
aggo – Traktor
bibbe – Bitte
uchee – rauf
mais – Mais
noma – nochmal
inne – rein
äbbe – halten
miis – meins
goopapi – Grosspapi
gaggal au – Pascal will auch
guggi – Flugzeug
daggi – Taxi
mämm papi – Papis Auto
mämm mami – Mamis Auto
ängee – Anhänger
wuff-gaang – Wolfgang
giggii – zu Trinken
ässer – Messer
auto egg – Auto fährt weg
nei, gaggal älbr – nein Pascal will das selber
iiann – Liliane

 

Last but not least: Auch der Kleintje beginnt zu reden:

Mami – Mami oder einfach komm endlich
Papa – Papi
da – gilt für alles in Sichtweite
Iaan – Liliane
aggal – Pascal
taatüü – Fahrzeuge (die tönen)
eiss – heiss
tatto – Traktor
suug – Zug
bibe – Bitte
bambam – fertig
dusss – Durst
agger – Bagger
gaggal – Pascal
asser – Wasser
bambam – fertig
Mämäm – Essen
Nina – Hund, Nachbarsmädchen
mis – meins
Du – ich (sich selber meinend)
isch – Tisch
papal – Pascal
hhuii – Flugzeug
tüta säm – Feuerwehrmann Sam
fense – Fernsehen
äbi – Puppe
pille – Spielen
opapi – Grosspapi
omami – Grosmmami
daga – Danke
ato – Auto
bagger brum – lieblingslied von A.Bond
fuball – Fussball

 

2 thoughts on “Redeschwall”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Tagebuch unserer Kinder