Category Archives: Basteln

Schloss Lenzburg

Die Jungs hatten sich in der Abwesenheit von der Tochter einen Ausflug ins Schloss Lenzburg gewünscht. Da liessen wir uns nicht zweimal bitten, das finde ich auch immer wieder spannend.

Mit der Raiffeisenkarte hatten wir sogar freien Eintritt, das war sehr cool.

Wir haben die Jungs fast nicht mehr aus dem Kindermuseum gekriegt, sie waren ganz fasziniert und wollten alles ausprobieren und jede Menge Sachen basteln.

Karfreitag – Osternestchen machen

Dieses Jahr waren wir wieder unterwegs um unsere Osternestchen mit Moos und Blumen zu verzieren. Und ich hatte Junior versprochen, dass wir ein Feuer machen werden und Zmittag bräteln. Dazu liess sich unsere Nachbarin auch überreden und so hatte Junior eine Seelenverwandte die mit ihm stundenlang immer wieder das Feuer zum glühen brachte. Jedesmal, wenn ich dachte jetzt ist es dann ausgebrannt, wir können uns auf den Heimweg machen, haben die Beiden neuen Brennstoff zusammengesucht und drauf gelegt.

Die Tochter hatte derweil Unterhaltung vom Nachbarsmädchen und ihrem Freund.

Der Kleintje war nicht fit und eigentlich dachte ich, wir müssen das Nestchenbasteln und Feuer machen verschieben. Aber dank Leiterwagen und Decken und Kissen hat es trotzdem geklappt. Er hat einen sehr, sehr langen Mittagsschlaf an der frischen Luft gehalten. Und es hat ihm glaub gut getan.

Zu den Nestchen haben die Kinder dieses Mal nicht so viel beigetragen, aber mit Hilfe der Nachbarin sind trotzdem drei schöne Nestchen entstanden.

Es war ein sehr kurzweiliger Nachmittag, danke vielmal!

Speckstein

Endlich ist es warm geworden und die Kinder sind fast nur noch draussen anzutreffen.

Ich hatte mir mal einen Vorrat an Speckstein angelegt und so wurde unser Vorplatz die letzten beiden Tage als Specksteinwerkstatt genutzt.

Das war wie ein Magnet und so fanden sich immer mehr und immer andere Nachbarskinder ein, die zusammen mit unseren da auf dem Vorplatz die Steine schliffen.

Es entstanden viele schöne Anhänger und Figuren. Und dank Alains Dremel konnten wir ganz einfach Löcher für die Ketten bohren.

Der Vorplatz sah zwischendurch ziemlich mitgenommen aus. Aber es hatten alle Riesenspass dabei. Unser Vorrat an Steinen ist quasi aufgebraucht, ich habe aber schon wieder Nachschub bestellt.

Junior zeichnet

Alain und Junior haben von einem Arbeitskollegen von Alain eine alten Beamer geschenkt gekriegt.

Jetzt können sie bei ihrer Carrera-Rennbahn das Display der Renn-App auf die Wand projizieren und jeder kann sehen wo er steht.

Das finden sie natürlich sehr toll.

Als Dankeschön hat Alain seinem Arbeitskollegen etwas Wein geschenkt und Junior hat ein Bild der Rennbahn gezeichnet.

Das Bild finde ich megacool, er hat viele Details der Bahn richtig erfasst und zu Papier gebracht.

JRZ

Mein Schwager und meine Schwester haben sich für Donnerstag angekündet. die Kinder haben schon Weihnachtsferien und so hat er Ihnen angeboten mit ihnen nach Luzern ans JRZ zu gehen. Das liessen sie sich natürlich nicht zweimal sagen und so haben wie gemeinsam überlegt, wie sie GEld sammeln könnten um es dort in die Box zu werfen.

Die haben dann zusammen aus Keramikteig Geschenkanhänger gebastelt und diese in der Nachbarschaft verkauft.

img_4391 img_4393Sie konnten so fast 50 Fr. sammeln, das fanden sie megatoll.

Der Schwager wurde dann am nächsten morgen ganz sehnsüchtig erwartet. Endlich läutete es und er stand mit Brötchen fürs Frühstück vor der Türe.


img_4414

Nach dem Mittagessen machten sich die Grossen dann mit meiner Schwester und dem Schwager auf den Weg nach Luzern. Der Kleintje wollte nicht mit und lieber zu seiner Freundin spielen gehen.

Ich habe dann zuhause auf die ANchricht gewartet, wann sie an der Box sein werden, damit ich auf dem Livestream schauen konnte, ob sich sie sehe. Und genau im richtigen Moment schaltete die Kamera in die Box!

bildschirmfoto-2016-12-22-um-15-04-39-kopie

da stehen sie und kommen dann als nächste dran!

Die Kinder fanden es megatoll und genossen wohl jede Minute! Danke vielmal!!!