7 Jahre Junior – Geburtstagsparty

Schon seit Wochen, ist der Geburtstag von Junior ein Dauerthema.

Wir haben schon lange vorher überlegt, wie denn die Party sein sollte. Es war die erste Geburtstagsparty, die Junior alleine mit seinen Freunden feiert, letztes Jahr hat er zusammen mit seiner Schwester gefeiert.

Eine Lego Nexo Knights Party hat er sich gewünscht. Also haben wir uns gedacht, wir machen kleine Legoritter aus den Kindern. Dazu haben wir Holzschwerter besorgt, die die Kinder dann mit Glitzersteinen verzieren und mit Wolle einfassen durften. Dann haben wir aus Karton Schilder vorbereitet, damit sich jeder Ritter seine Superkraft auf sein Schild malen konnte.

IMG_2862

Dann am Freitag habe ich zusammen mit Junior den Geburtstagskuchen vorbereitet. Die Anleitung dazu habe ich bei Pia gefunden. Ich habe bloss, statt weisse Kuvertüre Fondant in verschiedenen Farben verwendet und diese mit einem Frosting auf dem Kuchen befestigt.

IMG_2982 IMG_2985 IMG_2986

Am Samstag war dann Junior sehr, sehr aufgeregt und konnte es kaum erwarten, dass seine Gspänli kamen. Um zwölf war es dann soweit und seine Gäste trudelten ein. Schnell war es hier turbulent und laut.

Auch bei Junior gab es Hamburger zum Zmittag, aber diesmal war Alain mit von der Partie, das machte es viel einfacher. Die Kinder fanden die Burger sehr fein.

Mit Hilfe der Tochter würfelten sie dann, um die Geschenke auszupacken. IMG_2994

Dann haben wir die Schwerter und Schilder gebastelt und die Kinder waren mit Feuereifer mit dabei. Es entstanden sehr coole Schwerter und Schilder, die dann bei der folgenden Pinata zum Einsatz kamen.

IMG_0708

Wir haben dann noch ein paar Spiele auf dem Spielplatz gemacht, bevor wir dann wieder zurück in unseren Garten gingen, wo sich die Kinder in ihre Badesachen stürzten und eine grosse Wasserschlacht begann. Victor war uns da eine grosse Hilfe und die Kinder hatten wohl wirklich grossen Spass daran.

IMG_0724

Bild zeigten sich die ersten Ermüdungserscheinungen und Junior wollte endlich seine vielen geschenkten Legos zusammensetzen. Nachdem die Kinder von ihren Eltern wieder abgeholt wurden, haben Junior und sein bester Freund begonnen, die Lego zusammen zu bauen. Die beiden sind ein tolles Team und es macht Spass, ihnen beim Bauen zu zu sehen.

Am Abend kamen dann erst der Götti und nachher noch das Gotti vorbei und Junior fand er habe einen ganz tollen Geburtstag gehabt.

Geburtstagsparty 9 Jahre kleine Madame

Lange schon hatte sie den Mittwoch herbeigesehnt.und die Einladungen waren auch schon lange ein Thema. Sie wollte unbedingt alle Mädchen ihrer Klasse einladen, damit sich auch niemand benachteiligt fühlt.

Also haben wir zusammen die Einladungen gestaltet und sie hat sie voller Vorfreude in der Klasse verteilt.

Und endlich war der Mittwoch dann da. Unser Nachbarmädchen hat mir zugesagt, bei der Party zu helfen, was ich megatoll fand.

Am Morgen haben der Kleintje und ich noch die letzten Vorbereitungen getroffen. Wir haben dekoriert, das Essen vorbereitet und die Couverts für die Schnitzeljagd versteckt.

IMG_2897

am Mittag trudelten dann alles Mädchen zusammen von der Schule ein und das Geschnatter ging los.

Die Tochter hatte sich Hamburger gewünscht und mit Hilfe des Nachbarsmädchen haben wir das toll hingekriegt, dass jedes Mädchen seinen Burger so bekam, wie sie ihn mochte.

Dann machten wir das Flaschenspiel um die Geschenke auszupacken.

IMG_2905

Während sich dann die Mädchenschar unter der Leitung vom Kleintje auf die Schnitzeljagd machte, habe ich zuhause das Bastelprojekt vorbereitet. Die Mädchen durften sich einen Strohhut selber mit Stoffblumen und Federn verzieren.

IMG_2908

Die Mädchen hatten einen sehr grossen Spass dabei und die Hüte liessen sich sehen.

Dann zogen alle ihre Badekleider an und die Spiele mit Wasser und Co konnten starten. Es entwickelte sich dann zu einer grossen Wasserschlacht und alle hatten ihren grossen Spass daran.

Zum Schluss haben wir dann das Schoggispiel gespielt und schon wurden die Mädchen wieder abgeholt.
IMG_2931

Die Tochter war glücklich und sehr zufrieden mit ihrer Party.

 

9 Jahre kleine Madame

Ein grosses Mädchen bist Du geworden.

IMG_1496

Das letzte Jahr hat Dich noch grösser und selbstständiger werden lassen. Du hast viele eigenen Ideen und gehst recht selbstbestimmt durchs Leben. Du hast viele Freundinnen, und scheinst recht beliebt zu sein. In der Schule gefällt es Dir immer noch sehr. Der Abschied von deinen beiden Lehrpersonen fiel Dir nicht leicht. Sie sind Dir recht ans Herz gewachsen in den letzten beiden Jahren. Trotzdem freust du Dich nun auf eine neue Erfahrung mit neuen Lehrpersonen und einem anderen Schulhaus. Für Junior ist es toll, er wird im nächsten Jahr im gleichen Schulhaus seinen Start in der Schule haben und das scheint ihm eine grosse Hilfe zu sein, Dich in der Nähe zu wissen.

Überhaupt versteht ihr euch recht gut. Klar streitet ihr immer mal wieder, aber wenn es hart auf hart kommt, steht  ihr zusammen und verteidigt einander. So habe ich dann oft zwei Gegenparteien, wenn wir mal wieder nicht gleicher Meinung sind. Du hilfst Deinen Brüdern und auch mir recht viel. Ich kann mich immer hundertprozentig auf Dich verlassen. Was wir abmachen hälst Du ein. Einzig mit der Pünktlichkeit hast Du es noch nicht so sehr. Wenn Du mit deinen Freundinnen unterwegs bist, vergisst Du oft die Zeit.

Langeweile kennst Du nicht. Du hast tausend Ideen, was Du alles machten könntest. Und wenn Dir gar nichts einfällt, ziehst Du Dich irgendwo mit einem Buch zurück und dann sehen wir Dich eine Weile nicht mehr. Du bist eine richtige Leseratte, die die Bücher so richtig verschlingt.

Das Cellospiel gefällt Dir immer noch sehr und Du bist motiviert am Üben. Deine Cellolehrerin hält grosse Töne von Dir und ihr scheint es auch sehr Spass zu machen, mit Dir zu üben.

Im Schwimmkurs hast Du auch Deine Freundinnen gefunden und gemeinsam krault ihr mittlerweile im Wasser wie Fische. Der Schwimmkurs machst Du zusammen mit Alain und ich kann dann staunend im Schwimmbad entdecken, was Du schon wieder alles kannst.

Dieses Jahr gehst Du das erste Mal ins Pfadilager. Du freust dich schon sehr darauf, aber weisst glaub nicht so recht, was Dich erwartet. Nun wir sind gespannt und lassen es mal auf uns zukommen.

Kleine Madame, bleib so wunderbar wie Du bist. Wir lieben Deine fröhliche, aufgeweckte Art und freuen uns Dich weiter auf Deinem Weg begleiten zu dürfen.

Mami

 

Tagebuch unserer Kinder